Berichte aus den Klassen

Lesekisten zur Klassenlektüre      „Das Vamperl“                Sommer 2018

Im Juni war in der Klasse 3b ein ganz besonderes Wesen immer wieder Thema:

Das „Vamperl“ aus dem gleichnamigen Buch von Renate Welsh begleitete die Schüler mit seinen Geschichten rund um gemeine Menschen, die plötzlich ganz freundlich wurden, wenn das Vamperl ihnen  das Gift aus der Galle gesaugt hatte.

Da war der Hausmeister, der die Kinder nicht im Hof spielen lassen wollte, oder die Kinder, die den Jungen Dieter immer ärgerten, weil sie ihn  „doof“ fanden. Aber auch die lautstark schimpfenden Autofahrer wurden plötzlich durch seinen Einsatz freundlich.

Spannend wurde es dann, als das Vamperl zu Forschungszwecken von einem Professor  ins Labor geschleppt wurde und die nette Frau Lizzi, bei der das Vamperl wohnte, dies erst nicht verhindern konnte…

Die Eindrücke, die die Kinder beim Lesen und Bearbeiten der Lektüre erhielten, verarbeiteten sie in Gruppen zu so genannten „Lesekisten“: Sie suchten sich gemeinsam eine Szene aus dem Buch aus und stellten diese dann mit Figuren, Möbeln und passenden Utensilien nach.

Zum Anschauen und Bewundern sind diese Ergebnisse in der Vitrine im Ausgang zum Pausen – Innenhof!

Frühjahr 2018

Aus dem Französisch Unterricht der Klassen 4

Aujourd’hui je suis …          Heute bin ich…
Presentation

Les animeaux sauvages

29. bis 30. Januar 2018

Winterprojekt der Klassen 3

Im Dezember durften die beiden dritten Klassen zum Thema Winter Projektideen entwickeln. Die Kinder hatten viele kreative Ideen. Das Lehrerinnen- und Erzieherinnenteam wählte aus diesen Vorschlägen 6 Projektthemen aus:

  • Winterkunst: Basteln und Werken
  • Winter digital: Wintergeschichten selber am Tablet erstellen
  • Experimente: mit Wasser und Kälte
  • Theater: Eine Wintergeschichte erfinden und spielen
  • Vögel im Winter
  • Winterliche Leckereien

Aus diesen Themen durfte jeder Schüler zwei Wunschprojekte aussuchen und an einem dieser beiden konnte er in den beiden Projekttagen im Januar mitarbeiten.

Impressionen aus den Winterprojekttagen: